Literaturort Lesung: Ingrid Werner liest aus ihrem Kriminalroman „Niederbayerische Affären“

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Die Buchautorin Ingrid Werner zieht es für ihre Literaturort-Lesung an einen Tatort aus ihrem Kriminalroman „Niederbayerische Affären„, der im Emons Verlag Köln erschien. in einem Auto sitzend liest sie eine Passage aus ihrem Werk – authentische Straßengeräusch inbegriffen.

Sie selbst sagt von sich: „Verschlungene Wege führten mich zum Autorendasein.“ Nach Berufen „Bankkauffrau, Juristin, Mutter von drei Töchtern, Entspannungspädagogin, Heilpraktikerin und freischaffende Malerin“ wurde sie letztlich Autorin – mit Erfolg.

Zum Inhalt: Im Mittelpunkt des Kriminalromans steht Karin Schneider, eine Frau aus der Großstadt im Rottal. Vier Kinder und ein Hund hindern sie nicht daran, sich politisch zu engagieren. Sie stößt jedoch auf nicht allzu viel Gegenliebe, als sie ein großes Projekt des Landrats stoppen will. Eifersucht, Vetternwirtschaft und Mord machen ihr das Leben mehr als schwer und dann noch der Nachbar mit den huskyblauen Augen.

Niederbayerische Affären bei Amazon bestellen

Ingrid Werner:
Niederbayerische Affären
Kriminalroman
Egons Verlag Köln, 2011
Broschur
ISBN 978-3-89705-846-0
Euro 9,90 [D] , 10,20 [AT]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.